Neuigkeiten

 

Unser großes Projekt „Straßburg“ ist glücklich zu Ende gegangen. Fast 9 Monate Vorbereitung haben sich rentiert für 4 Tage voller dicht gepackter Eindrücke.

Wir haben das Flusswasserkraftwerk am Rhein bei Iffezheim gesehen. In Straßburg die mittelalterlich Innenstadt mit ihren Fachwerkhäusern. Die geniale Wasserführung des Flusse Ill mit seinen Staustufen und Mühlen, natürlich die Kathedrale, von innen und außen, bei Tageslicht und nachts eindrucksvoll angestrahlt. Zwei Stadtführer haben uns die Geschichte und die Zusammenhänge des Münsters und der es umgebenden Gebäude auf sehr unterhaltsame informative Weise erläutert. Die Schifffahrt um den alten Stadtkern, bei Regen und Sonnenschein war vollgestopft mit Information über das was am Ufer zu sehen war. Der Besuch des Gebäudes des Europaparlaments und der Vortrag der Führerin bewirkte bei Einigen von uns  Änderungen an persönlichen Einstellungen über die Funktion und Arbeit des Europaparlaments. Drei fröhliche gemeinsame Abendessen in Elsässischen vorreservierten Restaurants sind mit Schuld an ungewollter Gewichtszunahme. Der Rückweg wurde unterbrochen durch die Besichtigung und Verkostung in einer Schwarzwälder Weinbrand Destilliere.

Das die Weiterfahrt müde und unspektakulär zu Ende ging, sei der Vollständigkeit halber gesagt!

Der Vorstand hat im Augenbick keine Vorstellung wie das nächst Event aussehen sollte und wie das Vergangene zu toppen sein könnte. 

Der Vorstand

Der Gewerbeverein Braunshardt unterstützt die Bräuschter Kerweborsch in diesem Jahr mit einer kleinen Spende.

Das Programm der Kerb in Kurzfassung:
11.09.2015, 20:00 Uhr Rokoko-Castle Club-Night mit DJ Ahmad
12.09.2015, 20:00 Uhr Adler, Einmarsch der Kerbeborsch, Musik: Les Clochardes
13.09.2015, 13:00 Uhr Kerbegottesdienst
13.09.2015, 14:30 UhrKerweumzug durch Braunshardt, danach Verlesen des Kerbespruchs und anschließend im Saal Musik von "Downtown 6"
13.09.2015, 20:00 Uhr Einmarsch der Kerweborsch zur Musik von Alleinunterhalter Jörg Zimmermann
14.09.2015, 10:30 Uhr Frühschobbe zur Musik von Alleinunterhalter Jörg Zimmermann
14.09.2015, 15:00 Uhr Der Kerwespruch wird nochmals verlesen, Outing im Adler.

UH/20150701

 

Im Wochenkurier wurde am 28.05.2015 ein ausführlicher Artikel über den Ausflug zur Meyer Werft veröffentlicht.

Zum Ansehen des Artikels klicken Sie bitte hier.

Am 30. Mai 2015 fand im Gasthaus "Zum Adler" die diesjährige Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins Braunshardt statt.

Der amtierende Vorstand wurde entlastet, und mit einer Änderung bei den Beisitzern, wiedergewählt. Als Beisitzer wurden Ernst Hamm, Harald Häcker und Tim Schindel gewählt.

UH/20150603

Ungläubiges Staunen, kilometerlange Wege, ein Werfttor von 80 Meter Höhe, 10 Meter tief Wasser im Keller, so könnte das noch eine ganze Weile weitergehen, wenn man sich als Besucher der Meyerwerft in Papenburg  in die Werfthalle begibt. Eine Show der Superlative.  Jeder neue Ozeanliner sprengt eine andere neue  Dimension.  Schiffe für mehr als 4000 Gäste und 1000 dienstbare Crewmitglieder. Bei  über 340 Metern Länge, 40 Metern Breite und einer Gesamthöhe von über 90 Metern, wäre es ein Leichtes, darin den Rauminhalt der beiden Türme der Europäischen Zentralbank in Frankfurt unterzubringen.  Unwillkürlich wünscht man sich, beim Ausdocken und Verschiffen zur Nordsee dabei zu sein….am besten als geladener Gast.

Den  vierzig Besuchern des Gewerbevereins aus Braunshardt  hat es die Sprache verschlagen.  Selbst die Offerte der Besucherbetreuerin, beim Ordern von zehn Schiffen bekäme man das Elfte umsonst, konnte daran nichts ändern. (9,1 % Naturalrabatt)

Die am Weg liegenden Städte Oldenburg, Papenburg und Bremen wären es wohl  Wert gewesen länger dort zu bleiben aber irgendwann musste ja auch das Sprachvermögen wieder zurück gebracht werden. Mit den Lösungsmitteln von Jever und Becks und deren kurartiger Anwendung  in den Abendstunden war das problemlos möglich und erfolgreich.

Hier sind einige Bilder die zweifelsfrei belegen, dass es sich hierbei  nicht um Seemansgarn handelt.

 

An alle Mitglieder des Gewerbevereins Braunshardt,

bestärkt durch die außerordentliche öffentliche Aufmerksamkeit  des Herausbringen des neusten, 300 Meter langen Schiffes, der „Quantum of the Seas*“  aus der Werfthalle, haben  wir in einer unserer letzten Vorstandssitzungen beschlossen, eine Besichtigung der Meyer Werft in Papenburg zu machen.

Die Fahrt ist vom 14. – 16. Mai 2015.

Wir werden alle Strecken mit dem Bus fahren, 2 Nächte in Oldenburg  übernachten,  Frühstück inklusiv. Für die Werftbesichtigung am 2. Tag haben wir eine „Premium“ Besichtigungstour gebucht. Zur Zeit liegt der Neubau des Schiffes „Ovation oft he Seas“  auf dem Stapel. Außerdem ist am 3. Tag eine Besichtigungstour nach Bremen mit Besuch des gerade neu eröffneten Universum Museums  geplant.

Wer mehr über die Mayerwerft, Termine, Bilder, Schiffe,  Historie et cetera erfahren möchte, der sollte sich die Webseit der Werft ansehen. Unter www.meyerwerft.de finden sich Antworten auf ganz viele Fragen.
 
Gewerbeverein Braunshardt
Vorstand
Michael Hessberger

Um die Homepage des Gewerbevereins Braunshardt interessant und abwechslungsreich zu gestalten suchen wir ständig nach interessanten Themen für die Veröffentlichung. Hier ist auch Ihre Mitarbeit gefragt. Wir sind für jegliche Informationen dankbar (Neuigkeiten, Sonderangebote etc.) und bitten um Übermittlung an uwe.haass@pixelegg.com

Mit Wirkung vom 22.3.07 hat der Vorstand des Vereins „Standortmarketing" positiv über den Aufnahmeantrag des Gewerbevereins Braunshardt entschieden

Ab sofort werden wir in die Arbeit des Vereins aktiv einbezogen sein und unsere Meinung und Stimme zu Geltung bringen können. Anregungen dazu können jederzeit, in jeder Form an den Vorstand des Gewerbevereins gegeben werden.

Michael Hessberger

Nehmen Sie Kontakt auf

Unsere Mitglieder